Deformationsmessungen mit GPS (Geodäsie/Vermessung)

shl8 @, HH, Samstag, 08.03.2008, 13:54 (vor 4748 Tagen) @ MichaeL

Hallo Michael!

Danke, ich habe mich beim zweiten Versuch verbessern können... von 3,7 auf 3,3! :bier: Das hat zwar kaum Auswirkungen auf meinen Zensurenschnitt, aber es wäre sonst meine einzige vier auf dem Diplom gewesen.

Bin seit ersten Februar dabei, bei der HOCHBAHN meine Diplomarbeit zu schreiben. Das Thema beinhaltet den Datenaustausch zwischen Leica Tachymetern der Serie 1200 und den CAD-Anwendungen CARD/1 und CADdy, neben "normalen" Messungen (Polarverfahren) auch speziell auf die Applikationen von Leica "Absteckung" und "Road Runner Rail" (Messen und Abstecken von Trassierungselementen) bezogen. Dazu habe ich bereits einige Format Dateien mit dem Leica Geo Office erstellt, um Rohmdessdaten von Leica direkt im CAD weiterverarbeiten zu können und anders herum z. B. mit CARD/1 berechnete Klothoiden in die Örtlichkeit zu übertragen. Bei Interesse erzähle ich dir gern mehr darüber.

Wie geht es dir in Karlsruhe? Bist du eigentlich unbefristet dort angestellt? Da ich wohl von meiner Firma nicht übernommen werde, bin ich momentan schon auf Jobsuche und schreibe erste Bewerbungen.

Gruß Stefan


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion