Tachymeter - Instrumentenfehler (Geodäsie/Vermessung)

artek, Donnerstag, 06.09.2018, 21:56 (vor 14 Tagen)

Guten Abend verehrte Gemeinde,

diesmal habe eine Frage bezüglich der Instrumentenfehler, insbesondere bezüglich des Tachymeters/Theodolits. Es geht hierbei um eine HZ / V Messung in 2 Lagen.

[image]

Nun habe ich zur aller erst die Höhenindexverbesserung "vz" bezüglich der Zenitdistanzmessung berechnet nach der Formel:

1/2 * ( 400 gon - Z1 - Z2 )

Danach der Zielachsfehler "c" bezüglich der HZ-Messung nach der Formel:

1/2 * ( R1 - R2 +- 200 gon )

Der Kippachsfehler "i" wird laut Formel:

1/2 * ( R1 - R2 +- 200 gon ) * tan(z) - c/cos(c)

berechnet. Nun stellt sich mir die Frage, welche Zenitdistanz zu wählen ist. Spielt hier die Entfernung zum Ziel eine Rolle?

Gruß


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion