Sinnvolles Vorgehen zum millimetergenauen finden von Punkten (Geodäsie/Vermessung)

Hannes_arc @, Freitag, 31.08.2018, 15:21 (vor 20 Tagen)

Hallo zusammen,

ich hoffe ich bin hier richtig. Ich suche nach Vorschlägen wie man effizient etwa 120 Punkte am Boden einer Industriehalle (Gesamtlänge: ca. 60m, Breite: ca. 20m) millimetergenau finden und markieren kann, um dort Bodenmarkierungen anzubringen. Da ich kein Fachmann in Vermessungstechnik bin wende ich mich an euch, da ich hier vielleicht gute Vorschläge hinsichtlich Vorgehen und eingesetzter Technik bekomme.

Kurz zur Herausforderung:
Wir müssen Markierungen am Boden einer Industriehalle anbringen. Diese Markierungen müssen millimetergenau auf dem Boden geklebt werden. Es sind etwa 120 Markierungen die vorgenommen werden müssen. Wichtig sind nur die Koordinaten in x und y, die Höhe in z ist nicht relevant.

Wie wir bisher vorgegangen sind:
Wir besitzen ein
- Leica Builder 309 (Link)
- Leica GPR105, Doppelseitiger Reflektor, Flachprisma (Link)

Wir haben zuerst die Totalstation anhand der Bau-Achse der Halle ein gemessen. Danach ist eine Person mit dem Reflektor auf dem Boden "herumgerobbt" und hat diesen auf den ungefähren Bodenpunkt gehalten, während die zweite Person den Reflektor mit der Totalstation anvisiert und gemessen hat. Danach hat die Person an der Totalstation der Person in der Halle gesagt um wie viele cm/mm der Reflektor noch in x/y +/- versetzt werden muss. Der "Bodenrobber" hat das dann mit einem kleinen Maßband versucht zu versetzen. Das ganze wurde dann so lange wiederholt bis der gemessene Wert mit der Totalstation auf den Millimeter genau dem Zielwert entsprach. Dann konnte der "Bodenrobber" an diesem Punkt die Markierung setzen.

Letztlich ist dieses Vorgehen enorm zeit-, und personenaufwendig und darüber hinaus sehr zermürbend auf Dauer. Da wir uns im Bereich der Messtechnik leider nicht allzu gut auskennen, wussten wir auch nicht ob es evtl. bessere Instrumente oder Technische Hilfsmittel für diesen Anwendungsfall gibt. Ich hoffe mir kann hier in diesem Forum irgendwie geholfen werden.

Dankeschön

Beste Grüße
Hannes


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion