Vom Planer zum Vermesser (Allgemeines)

rafl, Samstag, 30.01.2021, 21:16 (vor 29 Tagen) @ philipp

Kataster ist bei UTM ja auch nicht das ganz große Problem. Schwierig wird es immer dann, wenn Nichtgeodäten mit ins Spiel kommen. Insbesondere dann, wenn die auch noch selber herumpfuschen. Jahrzehnte haben die mit Gauß-Krüger Koordinaten gearbeitet und so getan als gäbe es keine Projektionsverzerrungen und jetzt kommen die Geodäten mit so einem komischen System und machen auf einmal (aus deren Sicht) unnötigen Stress. Wobei sie ja mit ihrer Kritik auch nicht ganz im Unrecht sind.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion