Ausgleichung mit Restriktionen (Geodäsie/Vermessung)

DoreenH @, Sunday, 28.01.2024, 12:27 (vor 76 Tagen) @ MichaeL

Hallo Micha,

ich habe mal die A-Matrix gekürzt und nur H1 und H2 sowie nur die Bedingung Δh12 in die Berechnung einbezogen, dann erhalte ich eine reguläre N-Matrix. Dennoch wäre es interessant zu wissen, wie die Genauigkeiten der ersten Berechnung erfolgen würde.
Lieben Dank
Gruß Doreen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion