Ausgleichung mit Restriktionen (Geodäsie/Vermessung)

DoreenH @, Thursday, 22.02.2024, 22:27 (vor 50 Tagen) @ MichaeL

Hallo Micha,

lieben Dank für deine Rückmeldung. Bei meiner Studienarbeit soll ich den Weg der Modifikation der Beobachtungen gehen.
Den ersten Teil konnte ich lösen. Aber nach der 1. Iteration muss ich mein neu berechnetes li noch irgendwie anpassen. Die erste Iteration verläuft nach der Formel im Wicki 12.2.4, aber ab dem 2. Durchlauf muss "die Beobachtung des 1. Iterationsschrittes als auch die jetzige so angepasst werden, bis beide ein vi aufweisen, dass dem entsprechenden ki entspricht."
Hier bin ich noch am rätseln, was ich machen muss. Den ersten neu berechneten li-Wert einfach weiterführen oder immer nach der Formel neu berechnen führt nicht zur Lösung und die Schlussrechnung passt ebenfalls nicht.

Naja mal gucken, ob mir da noch was sinnvolles einfällt.
Beste Grüße
Doreen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion