Flächenkorrektur nachvollziehen für amtliche Fläche (Geodäsie/Vermessung)

Eddi, Freitag, 07.09.2018, 11:40 (vor 13 Tagen) @ ISpeech

Hallo,
ist der von Dir genannte y-Wert schon umgerechnet auf den Mittelmeridian oder stecken da noch die 500 km für diesen (also echter Abstand -158,2 km) drin?
Generell würde ich aber davon ausgehen, dass eine aus UTM- Koordinaten berechnete Fläche (d.h. die gemessenen Strecken wurden schon in die UTM- Ebene korrigiert) bereits die in der UTM- Ebene ist.

Eddi


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion