UTM in Länge/Breite wandeln (Geodäsie/Vermessung)

Wallraff, Samstag, 23.09.2006, 15:44 (vor 5040 Tagen) @ philipp

Hallo,

ich bin wieder zuhause.

Die Antworten bezeugen Eure umfangreichen Aktivitäten.
Und zeigen mir, dass man auch Gefahr laufen kann, übers Internet zu verblöden: Fröhlichs Skript steht nämlich auch bei mir im Schrank *vdSk* vor die Stirn klatsch.

Als Entschuldigung kann ich aber sagen, dass ich ja nicht die Zentimeter- ja Millimeter-Lösung suche. Ich wollte eigentlich wissen, wie der Stand der Entwicklung ist, aus der Sorge heraus, dass ich inzwischen den Anschluss verpasst haben könnte.

Gibt es andere (geschlossene?) Lösungen zur metergenauen Umwandlung außer dem vorzeitigen triviaaaalen Abbruch von Reihenentwicklungen ? (Vielleicht ist der vorzeitige Abbruch nicht so trivial, wenn er z.B. von Länge oder Breite abhängt. Da müsste man dann mit Schranken für die Zuschläge arbeiten.)

Und: gibt es dazu was im Internet ?

Grüße Wallraff


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion