Avatar

UTM in Länge/Breite wandeln (Geodäsie/Vermessung)

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Samstag, 23.09.2006, 15:45 (vor 5040 Tagen) @ Wallraff

Was stört Dich an einer Reihenentwicklung? Sie ist einfach zu programmieren (in der Regel zumindest), die Formeln stehen im Script...

Wüde es eine Beziehung wie 1+2=3 geben, würde keiner auf die Idee kommen, es mittels Reihe zu machen.

Du suchst nach etwas besserem? Warum? Eine Reihe - wenn sie definiert ist - wird Dir immer eine Lsg geben, die eindeutig ist. Was meinst Du, macht Dein Taschenrecher/PC, wenn Du die Wurzel ziehen willst oder den SINUS oder eine andere Funktion gern hättest?
Richtig, er rechnet eine Reihenentwicklung....

Im Internet gibts sicher jede Menge darüber, aber wozu suchen, wenn Du nur ins Regal greifen musst?

MichaeL

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion