ausgleichung dreieck (Geodäsie/Vermessung)

der ausgleicher, Tuesday, 28.08.2012, 10:48 (vor 3817 Tagen) @ MichaeL

hallo michael,

vielen dank erstmal für die sehr ausführliche antwort, das hilft mir sehr weiter.
ein paar kleine fragen hätte ich noch.

bei der kovarianzmatrix hast du als varinzfaktor 0.01 angegeben. entspricht das dann im endeffect den genauigkeitsangaben des herstellers für die winkelmessung?

später bekommen wir dann ein sigma2apost. kannst du mir erklären wie du auf diese formel kommst?
wenn ich dann sigma2apost mit Q_ll multipliziere, was bekome ich dann raus? ist das ergebnis dann ein mass für die genauigkeit aus meinen messungen. und kann ich dieses mass dann direkt mit dem varianzfaktor vergleichen um zu sagen, das instrument hält die genauigkeit ein oder auch nicht?

grüsse und dank im voraus!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion