Avatar

Formatdateien Leica TCRP1200 (Geodäsie/Vermessung)

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Freitag, 28.03.2008, 01:31 (vor 4726 Tagen) @ philipp

Hi,

Also wenn ich das hier alles so lese bin ich ganz froh und glücklich über
mein TC1103.

Du bekommst in meinen Augen ein verzerrtes Bild. Das Gerät ist Top. Du kannst damit messen, wie mit dem 1100er auch. Auch kannst Du ganz simple eine Nummer für den Code vergeben und kannst auf den Objektquatsch vollständig verzichten.

Da gibt's keinen großen Schnick-Schnack - es misst, und gut ist's!

Macht der 1200er auch, wie gehabt. Man kann aber eben auch alles verkomplizieren, wie man liest ;-)

Punktcodes gibt's da natürlich auch - aber das beschränkt sich auf das
zuweisen einer Zahl zum jeweiligen Punkt

Nur so mach ich das, alles andere finde ich auch Zweckfremd. Mitunter codiere ich auch direkt über den Punktcode, da ich mehr als nur einen Wert brauche.

So wirklich vermissen tue ich eigentlich nix an dem Gerät.

Ich würde Genauigkeit und RA im Gerätenamen vermissen ;-)

Schöne Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion