Avatar

Formatdateien Leica TCRP1200 (Geodäsie/Vermessung)

philipp ⌂, Glinde, Sonntag, 30.03.2008, 21:14 (vor 4725 Tagen) @ shl8

@ all (vor allem Micha und Stefan):

Schon klar, daß auch die neuesten Geräte sicher noch "einfach" messen können.
Aber wenn man noch "1001 tolle Extra-Features" hat ;-) will man die meist ja doch nutzen, auch wenn's den Alltag oftmals eher verkompliziert.

Ich streite aber natürlich nicht ab, daß nach einer Einarbeitung durchaus auch positive Aspekte dauerhaft zum tragen kommen können!

Was das fehlende R und A (und auch M) beim TC1103 angeht:
Ich würde mich nicht dagegen wehren - gerade die Motorisierung und somit automatische Richtungseinstellung beim Abstecken oder auch mal das reflektorlose Anzielen von Punkten anstelle des "Azubi-hinschickens" :-D würde auch meine Arbeit so manches mal vereinfachen. Vermissen tue ich es trotzdem nicht existentiell.

Genauso wenig brauche ich eine farbige Karte im Display, aus der ich die Punkte ankicken kann. Auch toll, wenn man's hat - aber auch nicht existenziell.

Usw.!
Aber wie schon gesagt: Hat man so ein Gerät, ist es verständlich, daß man auch solche Sachen nutzen will, daß sehe ich ein!

So denn,
Grüße aus dem ganz hohen Norden (diese Woche geht's wieder nach Kiel und auf die Insel Fehmarn! :waving: )...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion