Avatar

Koordinatentransformation (Geodäsie/Vermessung)

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Freitag, 15.12.2006, 21:06 (vor 5032 Tagen) @ Surkel

Hallo,

Aber ich weiß trotzdem
nicht wie es jetzt weiter geht.

Problem wird der Datumsübergang sein, den Du realisieren musst. Du hast Daten auf BESSEL und willst ins WGS84. Flip sprach schon an, das man hierfür eine Transformation machen muss, das hatte ich zumindest übersehen. Für diese benötigest Du aber Pass- oder Stützpunkte, oder einen entsprechenden Parametersatz...

Ohne großartig drüber nachgedacht zu haben, ob das wirklich geht - vll korrigiert mich ja einer, Flip?

Mit dem Demo-Tool ermittelst Du Dir mal ein paar gut verteilte Passpunkte - einfach fiktive Koordinaten eingeben. Als Zielsystem WGS84 Zone 33 (sollte Berlin sein). Diese Punkte sind Deine Stützpunkte. Nun Deine anderen Punkte mit den bestimmten Parametersatz transformieren und in B,L umrechnen.

Wie gesagt, keine Ahnung ob das so einfach geht und vor allem, ob das auch richtig ist.

Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion