Avatar

Koordinatentransformation (Geodäsie/Vermessung)

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Mittwoch, 20.12.2006, 21:23 (vor 4982 Tagen) @ philipp

Hi,

Ohne mich jetzt näher mit der Materie beschäftigt zu haben:

wenn lesen schwer fällt...

Wie bekommst du denn auf deine fiktiven Werte hin

mit dem oben geannten Tool. ;-)

Klingt alles reichlich fiktiv irgendwie... :cool:

ist aber auch nur reine Mathematik aber da gibt es ja jede Menge cooler Sprüche. es macht ja keinen Unterschied, ob ich echte Koordinaten oder eben fiktive Punkte habe - Hauptsache ich habe Passpunkte.

Wenn die UTM-Koord's bekannt sind von Soldnerpunkten, besteht das Problem
ja nur noch rudimentär, oder?

Die Passpunkte sind, auch wenn es fiktive sind, bekannt bzw. koennen bekannt gemacht werden. Das ist wie gesagt der Ansatz, den ich vor ein paar Tagen vorgeschlagen hatte.

Übrigens: rechtwinklig in °/'/" macht
mein TR-Progrämmchen... :-D

Ja, das tut es; diese Umrechnung ist dann "nur" noch durchzuführen und stellt den krönenden Abschluß dar. Und so wendet sich auch das zum Guten, oder?

gib mir fiktiv fünf. :-D

Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion