Avatar

Erlaubte Hilfsmittel in div. Klausuren (Allgemeines)

philipp ⌂, Glinde, Friday, 08.06.2007, 00:24 (vor 5458 Tagen) @ mhety

wollte einmal wissen, welche Hilfsmittel für die folgenden Prüfungen
erlaubt sind; vielleicht kann sich noch jemand dran erinnern?!

Nun ja - wir haben seinerzeit ja noch einen richtigen Abschluss (Diplom) gemacht und nicht diesen komischen Junggesellen - ähh Bachelor! :yes:
Das kann also schon anders aussehen jetzt (oder haben wir es hier mit einem Extrem-Diplom-Nachzügler zu tun?). Ich versuch's trotzdem mal...

GIS

Nix - zumindest keine Aufzeichnungen. Eventuell Taschenrechner(!?) (der nützte aber auch nix - zumindest nicht zum rechnen ;-))

Photogr / Fernerkundung

Auf jeden Fall den Taschenrechner! Aber Aufzeichnungen glaube ich auch keine.
Nee - ziemlich sicher nicht - ich habe seinerzeit gepaukt bis ich blau angelaufen bin...

Strasse / Wasser / Hydro

TR sowieso, bei Straße und Wasser auch sonst alles. Bei Wasser helfen Konsultationen beim Prof. (Herr Wagner?) - das ist so eines der Fächer wo man sonst während der Prüfung merkt, daß man als einziger "unvorbereitet" ist.
Ob Hydro jetzt Hilfsmittel hatte...? Gute Frage...

Numerische Methoden (die Ära NACH Knickmeyer - mir fallen jetzt
gerade die Namen der beiden Dozenten nicht ein)

Ich hatte noch das Vergnügen der letzten Knickmeyer-Prüfung - was sich jetzt aber schlimmer anhört, als es war.
Die neuen (Beckmann und ?) sollen dazu ganz human dabei sein. Blindes reingehen in die Prüfung sollte man aber auch vermeiden - manch einer dachte, es läuft wie bei Prof. Knickmeyer, was natürlich gar nicht stimmt. Ohne zmindest was über die Vorlesungsthemen zu wissen wird die Prüfung wohl unbestehbar, da die Themen teilweise 100% anders sein sollen...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion