Abhandlung zur Theorie von Gauß-Krüger (zur Information)

Rolf @, Friday, 21.11.2014, 15:04 (vor 2869 Tagen) @ .seb

Hallo Sebastian,

Vielen Dank für Dein Anerbieten, dass ich gern annehmen würde.

„Hallo, wie hast du dein Artikel verfasst? Ist es ein voll ausformuliertes Skript? Es wäre ja auch angebracht, den Artikel mit entsprechend guten Formulierungen und Abbildungen zu versehen. Wenn du dabei Hilfe brauchst, kannst du mich vielleicht fragen. Ich würde das ganze in ein schönes LaTeX-Dokument schreiben und auch Zitierregeln einhalten. Vielleicht im Anhang dann sogar der entsprechende Java-Code. Das dann ein schönes Skript rauskommt.
Ich habe grade viele zeitliche Ressorcen frei. Also vielleicht kommen wir ins Gespräch.“

Der Artikel ist eine PDF-Datei die ich aus drei Teilen zusammengesetzt habe.

  • Eine Einleitung (Motivation, Geschichte, Theorie, Hinweise) vier Seiten mit Word erstellt
  • Zwei Programmschemata mit einem Freeware Programm erstellt

Den mathematischen Teil habe ich mit Mathcad erstellt, was den Vorteil hat, man kann die Gleichungen in der von jedem leicht lesbaren mathematischer Standardnotation eingeben.

Dieser Teil besteht aus.

  • Definition der benötigten Funktionen und kleiner Unterprogramme
  • Es wird die Simpsonregel, und das Verfahren nach Klotz und Stuifbergen vorgestellt
  • Der schrittweisen Berechnung eines Beispiels welches auch Klotz, Dorrer und Stuifbergen verwendet haben (wegen des Vergleiches).
  • Literaturverzeichnis

Anhang mit

  • Vergleich der sphärischen Gauß'schen Abbildung mit der sphärischen querachsige (transversale) Mercator-Abbildung
  • Spezielle Punkte der Gauß'schen Abbildung
  • Zusammenfassung des Formelapparates der Gauß'schen Abbildung
  • Die Gauß'sche Abbildung an einem historischen Beispiel nach Gauß, Schreiber und Krüger
  • Alternative Funktionen
  • Komplexe Funktionen

Acht Diagramme des 1. Quadranten bis zum 80. Längengrad mit Mathcad errechnet

  • Abbildung der geographischen Gitterlinien in der Mercator-Ebene
  • Abbildung der geographischen Gitterlinien in der Ebene der komplexen Breite
  • Abbildung der geographischen Gitterlinien in der einheitlichen Gauß-Ebene
  • Abbildung der geographischen Gitterlinien in der metrischen Gauß-Ebene
  • Isolinien des Maßstabsfaktors in der metrischen Gauß-Ebene
  • Änderung des Maßstabsfaktors in Abhängigkeit vom Abstand zum Mittelmeridian
  • Isolinien der Meridiankonvergenz in der metrischen Gauß-Ebene
  • Graphische Darstellung der Meridiankonvergenz in der metrischen Gauß-Ebene mit Hilfe der Tangente

Es sind insgesamt 31 Seiten

Ich könnte Dir die PDF, die Worddatei und die Datei mit den Schemata zuschicken. Die Mathcad-Datei wird leider keinen Sinn machen, außer Du verfügst über dieses Programm.
Vielleicht kannst Du aber dennoch etwas daraus machen, an deine Artikel reiche ich sicher nicht heran.

Für den Java-Code müsstest Du aber an Michael herantreten.

Mit dem Zitieren meinte ich in erster Linie das Zitieren hier im Forum mit “ und grauer Schrift.

Jetzt ist nur die Frage wie kommen wir da zusammen, vielleicht kann Michael meine E-Mail Adresse an dich weiterleiten?

Gruß Rolf


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion