Avatar

Bestimmung von Aufbaustärken im Straßenbau (Geodäsie/Vermessung)

philipp ⌂, Glinde, Tuesday, 14.02.2012, 22:52 (vor 4013 Tagen) @ priller

Hallo Priller,

also da habt ihr euch ja was vorgenommen!!!

7 km Autobahn sind kein Pappenstiel. Das sind bei je 2 Fahrspuren + Standstreifen mal eben 1.400 Punkte
(unter der Annahme, 8 Punkte im Profil zu messen (4 pro Fahrtrichtung - so musste ich das neulich auf der autobahnähnlichen B5-Ost in Hamburg machen)...

Das erfordert schon im Urgeländeaufmaß enorme Zeit - schließlich müssen die Rasterpunkte ja vor der Aufnahme erst einmal möglichst genau angesteuert werden statt "wild" mit Trackingmessungen loszulegen.

Und die Erfahrung (auch meine eigene in dieser Branche) sagt, daß gerne mal gefräßt und neu eingebaut wird in einem Rutsch - selten vergehen zumindest mehr als 24 Stunden zwischen fräsen und einbauen. "Eher wenig" Zeit für Messung, Auswertung und Gegensteuerungsmaßnahmen...
Sicher müssen nicht alle 7 km auf allen Spuren auf einmal bearbeitet werden - aber auch nur ein Bruchteil dessen will erstmal gemessen sein. Bei oben besagter B5 in HH haben sie uns irgendwann eingeholt und den "Hintern angefräst". ;-)

Wie du schon entnehmen konntest, rede ich vom Tachy. Reicht völlig - Aussagen auf 0,5 cm genau (Höhe) sind dann sicher zu treffen - genauer wäre auch Quatsch. Und mit 'nem Niv wirst du sicher wenig bis gar nicht voran kommen...


Neulich hatte ich ein Büro, daß als Bauüberwachung uns gegenüber mit Laserscanning gearbeitet hatte - Rasterdichte 0,5 cm!!!!!
Wahnsinn - aber sicher auch schnell gemacht mit dieser Technik. Das käme dann Michas Vorschlag der gegeneinandergerechneten Messebenen Nahe - und dürften wohl das einzig praktische Instrument sein.

Ich bezweifel' nämlich, daß ihr viel Zeit haben werdet (siehe oben) zwischen den einzelnen Arbeitsgängen (fräsen, mehrere neue Schichten) - 1 bis 2 Tage müsst ihr tachymetrisch aber von Aufnahme bis zum fertigen, aussagefähigen Produkt sicher einplanen - die werdet ihr aber eben wahrscheinlich nicht haben!!!

Tags:
Tachymeter, Laserscanner, Schichtstärke, Straßenbau, Asphaltierung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion