Laien-Frage: Grenzstein Koordinaten im ALKIS-Shop? (Allgemeines)

dias, Vogtland, Donnerstag, 30. März 2017, 07:50 (vor 30 Tagen) @ Steffen

Hallo Steffen,

1. mit "digitale Flurkarten" hatte ich Karten gemeint, in denen ich mittels Software
die millimetergenaue Lage der Grenzpunkte bestimmen kann (Shape, DXF usw.)

Bei Flurkarten im Rasterformat ist dies nur sehr ungenau im Meterbereich möglich.
Diese bekommen ich natürlich relativ problemlos, da hast du recht... Nur für
das Vorhaben von Guido nützen sie nicht viel.

Und achte mal drauf:
In den Geoportalen die ich so kenne laufen ja mit dem Mauszeiger Koordinatenangaben
mit. Nun könnte man ja meinen: Prima, so kann ich mir ja auch die Koordinaten von
Grenzpunkten herausziehen... Doch so weit lässt es sich gar nicht heranzoomen, um
die Angaben wenigstens im Zentimeterbereich zu bekommen. Ich denke das ist bewusst
so gemacht.


2. Wir reden hier nicht von einer ordentlichen "amtlichen" Grenzfeststellung. Das ist
natürlich ganz etwas anderes, und ganz schön teuer. Wenngleich der einzige Weg um
einen unklaren Grenzverlauf rechtssicher herzustellen.

Wir reden hier von einem "informativen" Suchen nach (hoffentlich) vorhandenen
Grenzpunkten. Das kann/darf jeder machen der sich das zutraut (auch wenn die ÖBVI´s
das nicht gerne sehen...).

Deshalb ist es eine Variante, mir von einem Vermesser die Koordinaten von Grenzpunkten
in der Örtlichkeit abstecken bzw. zeigen zu lassen. Also Grenzpunkte da zu suchen,
wo sie lauf amtlicher Karte sein müssten. Und dann wird man ja sehen ob noch was
vorhanden ist... Ich habe die Erfahrung gemacht, dass im Bereich von Feldern, Wiesen
und Wäldern oft keine Grenzpunkte mehr vorhanden sind. Manchmal aber doch, man musste
nur etwas graben...

Um es noch einmal deutlich zu sagen:
Vorhandene (gefundene) Grenzmarkierungen dürfen nicht verändert oder beschädigt werden..!!
Und wenn sie in der Lage erheblich von der Lage in der Karte abweichen dürfen sie
auch nicht ohne weiteres als verbindlich angesehen werden. Das kann bzw. darf dann
nur ein ÖBVI abklären !!


Viele Grüße!
Matthias


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion