Laien-Frage: Grenzstein Koordinaten im ALKIS-Shop? (Allgemeines)

Steffen, Donnerstag, 30. März 2017, 11:49 (vor 261 Tagen) @ dias

Hallo Matthias,
ich möchte dir widersprechen:

1. mit "digitale Flurkarten" hatte ich Karten gemeint, in denen ich mittels Software
die millimetergenaue Lage der Grenzpunkte bestimmen kann (Shape, DXF usw.)

Das gleiche meine ich auch mit Flurkarte. Genau die ist in vielen/einigen Bundesländern kostenlos und flächendeckend downloadbar (z.B. in Sachsen)

Bei Flurkarten im Rasterformat ist dies nur sehr ungenau im Meterbereich möglich.
... Nur für das Vorhaben von Guido nützen sie nicht viel.

Von Flurkarten im Rasterformat habe ich gar nicht gesprochen, sondern von einem WMS-Dienst, welcher nmK. in BW kostenlos zur Verfügung steht.

Bei einem WMS gehe ich davon aus, dass es keine Genauigkeitseinbußen gibt und das der Zoom auch nicht beschränkt ist. Es fehlt halt lediglich die Fangfunktion (da Raster) auf den Punkt.
Hier reden wir aber von cm/mm (Natur) was bei dem Thema von Guido keine Rolle spielt.

Gruß Steffen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion