Koordinatentransformation (Geodäsie/Vermessung)

Kai Westermann @, Tuesday, 25.01.2011, 16:26 (vor 4323 Tagen) @ Kai Westermann

Meine Verschiebung ist also:

dX 390,79901
dY -1,556221
dZ 732,189
dRz -178,05
dRy 54,27
dRx 179,99


Das muß Käse sein und aus der Drehung um X kommen.
Wenn man die Absolutwerte anders addiert, oder eben subtrahiert,
erhält man

dX 390,79901
dY -1,556221
dZ 732,189
dRz -180,02
dRy 0,07
dRx 179,99

Woher sollten auf einmal die 54° um Y kommen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion