Avatar

Ein Forum für Vermessung und Geoinformatik? (Meinungen)

UNi ⌂, Marlow, Freitag, 13.03.2009, 11:39 (vor 4241 Tagen) @ Bine

edith meint, dass flipp ein bisschen schneller war, trotzdem hänge ich meinen post hier an^^

ohä, der ton wird schärfer?

Mich hat vor allem folgendes angekotzt:...


und

...dass unser Forum bleibt!!! Wenn sich andere integrieren möchten, bitte!

bloß nicht das kloppen kriegen leute. ;-)

ich persönlich mag die gestaltung des hiesigen forum auch sehr gerne, vor allem die dezente farbgebeung mit hohem wiedererkennungswert. nichtsdestotrotz stimme ich mit micha überein, was das eingehen von kompromissen angeht.

auch möchte ich nochmal klarstellen, dass ich die intention von andreas respektiere, und keinesfalls auf teufel komm raus nen konterforum zu dem seinen anstrebe.

auch wenn es immer heißt, konkurrenz belebt das geschäft, sollte man sich doch vor augen halten, dass der schuss durchaus nach hinten losgehen kann und letztenendes beide (bzw alle 3) projekte als digitale leichen die netzwelt "bereichern" ;)

würde gerne mal nen statement von dir hören, adreas...was denkst du denn darüber?

btw: @ bine: wie micha schon meinte, soll nicht unbedingt das eine forum von dem anderen "geschluckt" werden, sondern, zumindest habe ich es so verstanden, es soll ein gemeinschaftsprojekt werden (immer mit der vorraussetzung, dass das vorhaben diese, ich nenne es mal brainstormingphase, erfolgreich übersteht.

letztenendes bin auch ich der meinung, dass beide, bzw alle 3 parteien daraus nur vorteile ziehen können, alleine was die zusammelegung der vorhandenen kompetenzen angeht.

was die werbung angeht, um neue nutzer zu gewinnen, ich weiß ja nicht, wie der stand der dinge ist, aber wie sieht es denn mit der kooperation mit der hochschule aus? (sprich mit den profs, die doch ruhig mal die jetzigen und kommenen semester auf diese site aufmerksam machen könnten)

dadurch, dass ja nun einige bereits in arbeit sind, wäre es doch bestimmt auch möglich, unterkategorien, wie z.b. mögliche praktikumsstellen, stellenangebote usw zu veröffentlichen. das finde ich auf andreas' site auch nen interessanten punkt, den man nicht außen vor lassen sollte.

vll werden dann auch einige firmen auf die möglichkeit aufmerksam, solche stellen in dem forum anzubieten, sofern es genug resonanz findet.

hm, nunja, alles so ideen, die mir gradedurch den kopf schießen.

ums nochmal kurz und deutlich zu sagen: lasst uns die vorhandenen kräfte bündeln, anstatt uns gegenseitig die user abstreitig zu machen ;)

so, dat wars für heute, jetzt wird erstmal der bock gechlachtet :doener: -> :hungry:

die schwester von edith meint, dass heute ganz schön viel los ist ;)
4 Benutzer online (1 angemeldete, 3 Gäste)

--
just my 2 cent ... oops, lost them


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion