Ein Forum für Vermessung und Geoinformatik? (Meinungen)

Andreas ⌂ @, Greifswald, Freitag, 13.03.2009, 19:30 (vor 4241 Tagen) @ MichaeL

Hallo an alle begeisterten Mitleser und Poster,

da die Diskussionen hier immer hitziger werden, werde ich mich das letzte Mal zu diesem Thema hier äußern.

Fakt ist (meine Meinung):
1.Micha hat in die Homepage „Die Geodäten“ viel Arbeit und Zeit investiert und das sieht man auch. Die Seite ist wirklich gut gelungen.

2.„Die Geodäten“ ist für mich als Außenstehender eine Jahrgangsseite (siehe an der Rubrik Mitglieder --> Der Jahrgang 2002 inkl. Foto) an der sich das Forum anschließt. (ist bei meiner HP zurzeit in etwa identisch)

3.Ich finde die Art des Forums als nicht gerade Übersichtlich und kann mich damit nicht anfreunden.

Ein Fusion ist durchaus anzustreben, dass sehe ich genauso. Ich finde aber die Anspielungen zu welches Forum ist älter und welches sollte sich Unterordnen bzw. Andreas müsse sich integrieren (so oder so ähnlich habe ich es hier gelesen) als unpassend und nicht produktiv.

Ich sehe eine gemeinesame Zukunft nur in der Hinsicht, dass sich einige Personen zusammenfinden und eine neue TLD registrieren lassen. Anschließend sollte man dort eine Portalsoftware integrieren. Über Namen und Software usw. müsste man sich natürlich einig werden. Anschließend müsste man die neue Seite SEO-technisch anpassen. Auch über andere Portalsoftware als Simple Machines Forum habe ich nachgedacht.

Soweit waren meine Gedanken zu meinem Vorhaben „ein großen Forum“ aufzubauen. Die Seite auf meiner HP sollte nur der Grundstein dafür werden. Ein Umzug auf eine TLD sollte später erfolgen, da das Forum als Subdomäne heutzutage keine echte Chance hat. Ich wollte allerdings zunächst sehen, wie die Resonanz ist.
Natürlich entstehen für die TLD und Forum bzw. Portalsoftware mehr oder weniger Kosten, auch hier müsste man sich einig werden, wie viel man bereit ist zu investieren.

Über die Anzahl der Themen und ob sich die Benutzer regstrieren müssen oder nicht steht bei dem Vorhaben da wohl eher im Hintergrund (aber auch da kann man sich einig werden).

So könnte ich mir eine Fusion vorstellen.

Gruß
Andreas


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion