Avatar

Forum Geoinformatik und Vermessung - Abstimmung (Meinungen)

philipp ⌂, Glinde, Mittwoch, 08.04.2009, 21:51 (vor 4215 Tagen) @ MichaeL

Das nehme ich hiermit auch zum Anlass, mich aus dieser Diskussion zu verabschieden. Bevor ich hier der Sündenbock für alles bin, lass ich es ganz und es soll einer der beiden anderen es - hoffentlich - besser machen. Ich sehe nicht ein, dass ich hier für die Meinung anderer den Kopf hinhalten soll. Wir spielen doch hier nicht mehr im Sandkasten.

Sowas in der Art hatte ich "befürchtet" - deshalb hatte ich ja schon gar nix gesagt (so wie ich das übrigens öfters mal (nicht) tue)... ;-)

die Summe der (vermeintlichen) Anti-GI-Punkte ist ja auch mir schon aufgefallen

Du bist Admin, Du kannst es ändern! Ein solches Recht hast Du schließlich nicht grundlos!

Was soll ich da ändern? Zensierend eingreifen???
Ich fand so manchen Punkt nicht gut bzw. unpassend - aber deshalb greif ich doch nicht ein und ändere da irgendetwas, schließlich hat sich ja niemand im Ton vergriffen.

Nach drei Wochen damit jetzt anzufangen, finde ich nicht besonders elegant.

Siehe oben. Es rumort schon etwas länger bei mir, ob des Geeiers hier.
Nun hab ich mich mal vorgewagt mit meiner Meinung und prompt die gefürchtete Reaktion von dir erhalten.
Ich habe im Laufe der Zeit hier nämlich so eine Art "Angst" entwickelt, daß Kritik meinereits stehts mit der Reaktion "dann-macht-es-doch-besser" deinerseits beantwortet wird. Das hat schon zu gewissen Selbstzensierungen von mir geführt.

Ich sehe ja ein, daß du hier den Quasi-Alleinunterhalter gibst (bei der Realisierung der Seite) und sicher auch so manches Mal denkst, daß nun der-schon-wieder kommt mit seiner Ansicht. Und das du daraufhin vll. denkst, daß viel zu viel gemeckert wird. Aber irgendwie finde ich, daß das trotzdem möglich sein muss. Ich zumindest nehme mal für mich in Anspruch, immer nett und höflich hier Anregungen kund getan zu haben - was auch immer du dann jeweils davon hieltest...

Da wird unsere jetzige Forumsdomain in den Raum geworfen, was natürlich promt für Spitzenwerte der selbigen sorgt...

Ein richtig guter, knackiger, passender, neuer Name hätte mMn. dafür gesorgt, dass dies nicht passiert.

Das denke ich einfach nicht - da bin ich komplett anderer Meinung als du!

Mag sein, daß du keine "guten, knackigen, passenden" Namen für dich vorgefunden hast - ohne die Wahlmöglichkeit der jetzigen Adresse wäre anders (im Sinne von: mehr-gedanken-machend) gewertet worden, da gehe ich jede Wette.
Und auf die Idee der alten Domain wäre wohl auch niemand anders gekommen - bei der Meinung bleibe ich.

Aber wie gesagt, denk Dir die alte Domain einfach weg und bitte die Leute, eine Alternative zu nennen. Mach es einfach...!

Es wurden doch welche genannt. Über die stimmen wir doch gerade ab, oder?
Natürlich können auch weitere genannt werden - vll. hat ja jemand noch einen Geistesblitz. Muss ich da noch mal extra zu auffordern?
Na gut: Ich bitte um weitere Vorschläge für einen relativ kurzen, prägnanten Namen für ein gemeinsames Forum mit den GI's, in welchem sich diese ebenso repräsentiert wiederfinden wie wir Geodäten.
Zusammen mit den bereits getätigten Vorschlägen erhöht dies die Chance, einen guten, für alle akzeptablen Namen zu finden!

Die 3 letzten von Priller (wiederholten) z.B. sind doch alle ganz ok,

Ja, sind sie. Darf mir trotzdem ein anderer besser gefallen aus der Auswahl ohne dass ich damit auch Gefahr laufe, als Fusions-Gegner abgestempelt zu werden?

Natürlich!
Aber forum.diegeodaeten.de sollte es nicht sein, die Einschränkung erlaube ich mir mal zu erteilen. Ich persönlich hab nix gegen sie, ich finde sie ganz passabel. Nur leider läuft du damit eben Gefahr, als der Fusionsgegener dazustehen, der du nicht sein willst und natürlich auch nicht bist!

oder ist meine Meinung (und somit auch die von Priller) da etwa exotisch?

Nein, sicher nicht. In jedem Fall ist sie diplomatischer ;-)

Das trifft es wohl ganz gut. :-P
Und bei all den Zwischentönen, die hier so manchen rausliest oder rauszulesen scheint, ist ein Schuss Diplomatie nicht zu verachten.

-------------------

Übrigens wäre es mal interessant zu erfahren, wer eigentlich grundsätzlich gegen eine Fusion ist. Mal abgesehen von Bine hat das hier niemand kund getan, obwohl ich mir schon denken könnte, daß es da vll. weitere Meinungen in diese Richtungen gibt.
Ich für meinen Teil drifte jedenfalls nach anfänglicher Euphorie in diese Richtung. Denn wenn ich mir den "Kampf" um den Namen hier so ansehe möchte ich mir lieber nicht die Diskussionen um den Inhalt vorstellen... :surprised:


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion