Avatar

Ein Forum für Vermessung und Geoinformatik? (Meinungen)

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Freitag, 13.03.2009, 20:45 (vor 4248 Tagen) @ Andreas

Hallo,

ich übersetz mal die ganzen Abkürzungen, damit jedem klar wird, was Andreas meint und geh dann auf die Punkte ein, die ich für Sinnvoll erachte.

2.„Die Geodäten“ ist für mich als Außenstehender eine Jahrgangsseite (siehe an der Rubrik Mitglieder --> Der Jahrgang 2002 inkl. Foto) an der sich das Forum anschließt.

Ich sehe nichts eigentlich nichts einschränkendes daran, dass sich die Macher auch präsentieren. Der Großteil des Inhalts kommt ja schließlich auch von uns allen. Eine Begrenzung kann ich hier nicht unmittelbar ableiten. Es wurde ja auch schon an verschiedenen Stellen hier in den Beiträgen gesagt, dass dies nicht gewollt ist.
Wie Du selbst festgestellt hast, ist dies bei Dir im Moment auch nicht anders - eher im Gegenteil. Soviel Vermesser, die sich zu hause auch ein paar Spinnen halten, wird es wohl nicht gehen. Ein User, der auf der Suche nach einem Vermessungsforum ist, müsste ja - so Deiner Meinung nach - bei Dir noch viel weniger einen Grund sehen, sich anzumelden.

Ein Fusion ist durchaus anzustreben, dass sehe ich genauso. Ich finde aber die Anspielungen zu welches Forum ist älter und welches sollte sich Unterordnen bzw. Andreas müsse sich integrieren (so oder so ähnlich habe ich es hier gelesen) als unpassend und nicht produktiv.

Ich schon, es ist immerhin die Meinung des/der User(s) hier. Und wenn diese Nein sagen oder Bedingungen aufzeigen, sind diese auch wahr zu nehmen oder zumindest abzuwägen. Eine Zusammenlegung um jeden Preis fällt aus meiner Sicht flach. Sind sie dafür, um so besser.

Ich sehe eine gemeinesame Zukunft nur in der Hinsicht, dass sich einige Personen zusammenfinden und eine neue TLD registrieren lassen.

Du willst für ein (weiteres) Forum extra eine weitere Domain registrieren lassen??? Wozu?

Anschließend müsste man die neue Seite SEO-technisch anpassen.

Suchmaschinenoptimnierung (SEO) ist sicher wichtig und wird von uns kaum wahr genommen. Aber allein die Reihenfolge, in der Du Deine Vorhaben aufzählst, finde ich merkwürdig. Die ganze Planung scheint völlig ohne Nutzer und Inhalte auskommen zu wollen. Zu SEO fällt mir ein schönes Zitat von Ashura ein, was eigentlich alles sagt...

Ein Umzug auf eine TLD sollte später erfolgen, da das Forum als Subdomäne heutzutage keine echte Chance hat.

Kannst Du so eine Behauptung irgendwie auch belegen? Wenn ich beispielsweise das SELFHTML-Projekt ansehe, dann sehe ich, dass dies ausschließlich aus Subdomains besteht und gar nicht mal so schlecht gefunden wird.

http://community.de.selfhtml.org/
http://forum.de.selfhtml.org/
http://aktuell.de.selfhtml.org/
http://suche.de.selfhtml.org/
....

Okay, dass ist vll ein großes Projekt aber wir reden ja auch von einem solchen. Die Wikipedia (http://de.wikipedia.org/) scheint damit auch nicht so schlecht zu fahren. Auch Seiten von Hochschulen oder Universitäten arbeiten auf dieser Basis. Bekanntes Beispiel aus unserem Themenbereich ist wohl die Rostockerseite:
http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/
Woher ziehst Du also diesen Schluß? Vielleicht bin ich hier nicht auf dem Laufenden und einer unserer GIs kann mir mal helfen...

Ich wollte allerdings zunächst sehen, wie die Resonanz ist.

Die siehst Du ja nun ;-) Wenn ich mir Deinen Punkt 2 oben ansehe...., sie ist kontrovers...

So könnte ich mir eine Fusion vorstellen.

Aha. Bis heute Nachmittag war ich auch zu 100% davon überzeugt... Im Moment bin ich irgendwie ins grübeln gekommen...

Gruß Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion